gaming wachstum

Online Games boomen – Wachstum wird erwartet

Die Zeiten des Gamboys sind lange vorbei – heute spielt mal online zusammen mit vielen anderen Spielern unabhängig von Ort und Zeit. AAA Titel gleichen einem Kinofilm andere kann man direkt im Browser spielen – andere auf seinem Smartphone oder Tablet. Die Branche macht jedes Jahr erneut Milliarden-Umsätze.

Umsatzwachstum ist angesagt

Generell wächst der Umsatz im Bereich des bezahlten Contents immer weiter. Noch in diesem Jahr erwartet die Branche eine Steigerung von rund 17 Prozent – das entspricht fast 5 Milliarden Euro. Bis 2019 sind weit zweistellige Wachstumsprognosen vorhanden. Darunter fallen auch Online Games – und vor allem auch Gambling-Seiten.

Darunter sind vor allem Online Casinos die stark wachsen. Aber auch der Free-2-Play-Markt ist noch lange nicht gesättigt. Immer mehr Gamer spielen Abends auf dem Tablet, tauchen in neue Welten ein und geben dabei etwas Geld aus. Free 2 Play bedeutet, dass man das Spiel grundlegend umsonst spielen kann – allerdings für bestimmte Zusatzinhalte bezahlen muss. Das Konzept gibt es schon lange – die Games Branche wird aber nicht müde darauf herumzureiten.

Der Wandel zu Online

So gut wie kein Markt hat sich in den letzten Jahren so sehr gewandelt wie der Games Markt. Anfang der 1980er Jahre waren Konsolen sehr dominant. Doch die Branche entwickelt sich rasant – vor allem die neuen Smartphones und Tablets und das mobile Internet tragen dazu bei. Zum klassischen Video-Games-Bereich zählen heute noch der PC und die großen Konsolen wie die XBOX oder Playstation.

Vor allem der schnelle Ausbau von Breitbandinternet hat dazu beigetragen. Rund 33 Millionen Haushalte in Deutschland haben einen schnellen Internetzugang – dazu kommen noch die ganzen mobilen Anschlüsse. Dies bildet die Grundvoraussetzung für Online Gaming.

Unterschieden wird in die unterschiedlichsten Kategorien. Bekannt sind vor allem so genannte MMORPS oder kurz MMOs. Dies bedeutet Massively Multiplayer Online Games und beschreibt ein Genre im Stil von WOW also World of Warcarft. Jeder Spieler hat einen Charakter den er weiterentwickeln kann. Aber auch die Casual Games werden immer wichtiger – dazu zählen Browsergames, Social Games, Facebook Games und viele Handyspiele.

Laut diversen Studien sollen bereit Ende diesen Jahres rund 7 Millionen Deutsche regelmäßig online spielen. Zwar die meisten davon immer noch auf dem PC  – aber vor allem die Smartphones und Tablets holen massiv auf.

Wie sieht die Zukunft aus?

Vor allem die großen Player der Branche müssen sich im Bereich Mobile Games mit neuen Konkurrenten beschäftigen. Viele kleine Entwicklerstudios drängen mit oft sehr einfachen aber guten Spielen auf den Markt und machen den Branchenriesen das Leben schwer. Für wenige Euros bekommt man ein gutes Spiel oder man kann es gar umsonst spielen.

Die Konsolen trotzen dem Ganzen noch etwas besser als die PCs. Vor allem bei den ganz jungen Gamern sind die mobilen Devices viel beliebter.

Erfolgreiche Games aktuell

Die BIU ermittelt jedes Jahr und auch jeden Monat einen Sales Award für die erfolgreichsten Computer und auch Video-Games. In diesem Monat März 2016 gibt es einen ganz klaren Sieger: Tom Clancy’s The Division.

Die BIU ist der Bundesverband für interaktive Unterhaltungssoftware. Das verkaufsstärkste Game im März war mit Abstand The Division von Ubisoft. Der Verkaufsstart war durchaus gelungen. Doch der Publisher steht nicht still – auch das neue Far Cry Primal ist gut gestartet und kann auf ähnlich gute Verkaufszahlen hoffen.

Das Action Multiplayer-Game The Division konnte bereits über 200.000 mal verkauft werden. Das ist ganz klar Platin – auch Far Cry Primal ist auf dem besten Weg mit Platin ausgezeichnet zu werden. Übrigens Star Wars Battlefront bekommt ebenfalls eine Auszeichnung als Multiplattform Game.

Für März gilt also:

  • BIU Multiplattform Award für mehr als 500.000 verkaufte Spiele auf mehreren Plattformen geht an EA für Battlefront
  • Der Sales Award Platin für mehr als 200.000 verkaufte Einheiten an Far Cry und Tom Clancy’s The Devision

Schauen wir was nächsten Monat kommt!